Jahreshauptversammlung 2019 der CDU OV Heemsen

Lichtenmoor: Am 11. April 2019 hat der Vorsitzende des OV Heemsen, Matthias Hogrefe, zur Jahreshauptversammlung nach Lichtenmoor ins Schützehaus eingeladen. Zahlreiche Mitglieder und Gäste sind seiner Einladung gefolgt. Am Ende der Jahrershauptversammlung schloss sich noch ein Klönabend an, über den im Anschluss berichtet werden soll.

Der Vorsitzende berichtete über ein ereignisreiches Jahr 2018, das allerdings von einem Ereignis dominiert wurde: Der Zusammenführung der Grundschulen am Standort in Heemsen. Hier mussten erheblich Anstrengungen unternommen werden, um viele Eltern vom Vorteil dieser Maßnahme zu überzeugen. Parallel dazu musste der Umbau des Grundschulstandortes Heemsen vorangetrieben werden, um den Kindergartenkindern und den Grundschülern termingerecht die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Der Kassenwart Eckhard Klages konnte von einen auf hohem Niveau stabilen Kassenbestand berichten.

Für das aktuelle Jahr 2019 hat sich der Ortsverband Heemsen viel vorgenommen:

  • 26.05. Europawahlen: Parallel dazu stellt sich Bianca Wöhlke als unsere neue Samtgemeindebürgermeisterin zur Wahl. Die CDU der Samtgemeinde Heemsen unterstützt Bianca Wöhlke bei der Wahl und hofft auf ein gutes Wahlergebnis.
  • 15.04. Combi Rohrsen: Maik Beermann und Bianca Wöhlke stellen sich Bügerinnen und Bürgern.
  • Juni: Fahrt nach Vilsa mit anschließender Weinprobe
  • 31.07. Aktivtag: Nach dem Erfolg von 2018 wollen wir wieder Kinder und deren Eltern einladen, um dieses Mal Nistkästen zu bauen.
  • darüber hinaus planen wir wieder Klönabende und Dämmerschoppen.

Dr. Frank Schmädeke hat aufgrund seiner vielen Aufgaben in Kreis und Land das Amt als Schriftführer zur Verfügung gestellt. Die Versammlung wählte einstimmig Torben Prigge als sein Nachfolger.

Im Anschluss spricht unser MDL Dr. Frank Schmädeke noch einige Grußworte. Er berichtete aus dem Landtag und geht auch kurz auf das Thema Wolf ein. Auch Bianca Wöhlke berichtet aus ihrem Wahlkampf zur Samtgemeindebürgermeisterin. Bereits jetzt haben einige Ratsmitglieder Frau Wöhlke unterstützt und viele Bürger in den Gemeinden an der Haustür besucht und es wurden viele gute Gespräche geführt.

Im Rahmen der Jahreshauptrversammlung wurden noch Ehrungen vorgenommen:
Friedhelm Bokelmann und Karsten Glander wurden für 25 Jahre und Günter Bruchmann für 40 Jahre Zugehörigkeit zur CDU geehrt. Allen Geehrten auch von dieser Stelle aus noch einmal vielen Dank für die Treue und die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren.
(Auf dem oberen Bild vo links: Rainer Bartels, stellv. Vors.; Dr. Frank Schmädeke; Günter Bruchmann, Friedhelm Bokelmann, Bianca Wöhlke, Karsten Glander, Matthias Hogrefe, 1. Vors.)

Nach der Jahreshauptversammlung folgte ein Klönabend. Hier wurde aus Rat und Samtgemeinderat berichtet und Fragen der Anwesenden beantwortet. Aufgrfund der fortgeschrittenen Zeit blieb dieses Mal nicht viel Zeit für den Klönabend. Dieser soll deshalb kurzfristig u.a. mit dem Thema Dorfentwicklung nachgeholt werden.