Verabschiedung von Burkhard Schmädeke als Vorsitzender der Samtgemeindefraktion der CDU Heemsen

Lichtenmoor. Am 12.12. hat der Vorsitzende der Samtgemeinde CDU Heemsen, Matthias Hogrefe, den langjährigen Vorsitzenden der CDU-Fraktion der Samtgemeinde Heemsen, Burkhard Schmädeke aus Haßbergen, verabschiedet.

Im Rahmen einer Vorstandssitzung danke Matthias Hogrefe für viele Jahre einer zielgerichteten und immer gerechten Arbeit innerhalb von Fraktion und Vorstand der CDU. Burkhard Schmädeke hat in seiner langen Zeit als Ratsmitglied auf Samtgemeinde- und Gemeindeebene für Haßbergen aber natürlich auch für die Samtgemeinde viel erreicht. „Burkhard, Du hast nie Verantwortung gescheut und hast auch als Bürgermeister von Haßbergen die Politik und das Dorf wegweisend geprägt.“

Burkhard Schmädeke ist sicherlich jemand, den man „CDU Vollblutkommunalpolitiker“ nennen kann. Darüber hinaus hat er sich aber auch in den Vereinen stark für das Dorf Haßbergen, z.B. über den Heimatverein, eingesetzt.

Dank Burkhard Schmädeke haben die Mitglieder der CDU fast ganz Europa bereisen können. Die hauptsächlich von ihm organisierten Reisen waren immer schnell ausgebucht, was die Beliebtheit wiederspiegelt.

Im Jahr 2016 hat Burkhard Schmädeke sich nun entschieden nicht wieder zu kandidieren, um sich jetzt voll und ganz Familie und Gesundheit zu widmen. Der Vorsitzende des Samtgemeindeverbandes der CDU, Matthias Hogrefe, bedanke sich für den Einsatz von Burkhard Schmädeke und auch dafür, dass seine Frau ihm für diesen Einsatz über die ganzen Jahre den Rücken freigehalten hat, was nicht immer selbstverständlich ist. Hierfür überreichte er Burkard Schmädeke einen Blumenstrauß, der sicherlich für beide Eheleute gedacht ist.